Hintergründe

Liebe Spielscharfreunde,

sicherlich habt ihr in der letzten Zeit schon viel von abgesagten Veranstaltungen lesen müssen – und leider hat auch uns Corona fest im Griff.

Dass unser jährlicher Comedy-Abend im Juni in der Kulturwerkstatt nicht stattfinden kann, war uns recht schnell klar. Auf unser Märchenstück im Dezember freuten wir uns dafür umso mehr! Doch nun müssen wir auch hier weitere Schritte planen und die aktuellen Maßnahmen ernst nehmen. Das bedeutet: Schweren Herzens müssen wir das Märchenstück im Dezember 2020 absagen!

Und das, obwohl die Vorbereitungen bereits liefen: Mit dem Stück “Welt der kleinen Wunder” von Thorsten Böhner wollten wir euch in der Vorweihnachtszeit aus dem Alltagsstress in das bunte Kinderland eintauchen lassen. Die Rollen waren vergeben, die Zeit des Lockdowns wurde schon zum Textlernen genutzt. Das Bühnenbild befand sich in Planung, die Werbung und der Kartenvorverkauf standen in den Startlöchern und noch vor den Sommerferien sollte das Marketing losgehen… – so der Plan.

Doch wir wissen nicht, wie sich die Situation weiterentwickeln wird. Obwohl im Moment einige Maßnahmen gelockert werden, sind Großveranstaltungen weiterhin nicht erlaubt. Ob und unter welchen Auflagen wir also im Dezember auftreten dürften, ist ungewiss. Wir sehen uns in der Verantwortung, euch keinem erhöhten Risiko auszusetzen und dazu kommt noch, dass auch eine nur zur Hälfte gefüllte Paderhalle unsere laufenden Kosten nicht decken könnte. Daher haben wir uns entschieden, das Märchen erstmals seit 60 Jahren pausieren zu lassen.

Trotzdem machen wir weiter und blicken voller Vorfreude auf das nächste Jahr! Und auch der Titel “Welt der kleinen Wunder” soll in der nächsten Zeit Programm sein. Wunder können wir momentan schließlich alle gut gebrauchen!

– Begleitet uns weiterhin auf Facebook, Instagram und Twitter, denn auch unter den Masken muss mal gelacht werden!